Wie lange müssen Flüchtlinge in einer Unterkunft bleiben?

In den ersten Wochen leben alle Flüchtlinge in Lagern. Ob sie danach in eine normale Wohnung umziehen dürfen, hängt von dem Bundesland ab, in dem sie leben. Berlin zum Beispiel ermöglicht es Flüchtlingen grundsätzlich nach drei Monaten in Wohnungen zu leben. Viele Länder überlassen es den Kommunen, für die Unterbringung zu sorgen. In Bayern gibt es noch immer die Vorgabe,
generell Flüchtlinge dauerhaft in Lagern unterzubringen - die Ausnahme für Familien funktioniert in der Praxis kaum. Insgesamt leben noch immer viel zu viele Flüchtlinge viel zu lange in solchen Lagern.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/rueckschau/Fluechtlinge-Asylverfahren-Deutschland,asyl151.html

Quelle: giz - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Zurück

Einen Kommentar schreiben