Wer stellt die Notunterkünfte zur Verfügung?

In Berlin die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, und als ausführende Behörde das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso).

In Brandenburg ist das Innenministerium für die Erstaufnahme zuständig, die weitere Unterbringung obliegt den Landkreise und kreisfreien Städten. Sie werden vom Sozialministerium bei der Suche nach geeigneten Unterkünften unterstützt. Verantwortlich vor Ort sind die Sozialämter der Kommunen.

(Stand: 06.10.2015)

Quelle

Zurück

Einen Kommentar schreiben