Gibt es genügend Unterkünfte / Einrichtungen für Flüchtlinge?

Die Berliner Sozialverwaltung bemüht sich nach eigenen Angaben, genügend Unterkünfte zur Verfügung zu stellen. Als Notaufnahmeeinrichtungen sind unter anderem drei Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof, die Halle 26 des Messegeländes am Funkturm und eine ehemalige Kaserne in Spandau eingerichtet. Knapp 1.000 Menschen sollen im ICC unterkommen. Bis 2017 will der Senat 36 sogenannte Modularbauten in der ganzen Stadt errichten. Sie können flexibler gestaltet werden als Container. Dabei soll Wohnraum für 7.200 Menschen entstehen. (Stand: 02.11.2015)

In Brandenburg wollen die Landkreise und kreisfreien Städte laut Innenministerium noch 20 Notunterkünfte mit 2.100 Plätzen, 24 Gemeinschaftsunterkünfte mit 3.200 Plätzen und 8 Wohnverbünde mit 570 Plätzen schaffen

(Stand Ende Oktober 2015).

Quelle

Zurück

Einen Kommentar schreiben